There is no content to display.

Graphiteum


Seit März 2016 ist das Besucherbergwerk Kropfmühl um eine Attraktion reicher: Mit dem nichtstaatlichen Museum Graphiteum, einer interaktiven Erlebniswelt rund um den Zukunftsrohstoff Graphit, hat die GK eine Dauerausstellung geschaffen, die auf knapp 350 Quadratmetern das Wissen um den Bergbau vertieft und die Vielfalt von Graphit in seinen modernen Anwendungen aufzeigt. Das Graphiteum nimmt seine Besucher mit in eine imaginäre, spannend aufbereitete Unter-Tage-Welt und begleitet durch 2500 Jahre Kultur- und Regionalgeschichte – um dann unmittelbar abzutauchen im Besucherbergwerk Kropfmühl, das das schwarze Roherz und die Arbeit der Bergleute faszinierend authentisch vor Augen führt.

Im Museumsbereich durchläuft der Besucher/die Besucherin auf eigene Faust die verschiedenen Module zu Geologie, Bergmannswelt, industrielle Anwendungen, industrieller Prozess, Knappentradition und Historie.

Hier kann man sich visuell und interaktiv das Wissen rund um Graphit aneignen. Ob Groß oder Klein, zum Staunen und Erleben ist für jeden was dabei.


Projekt gefördert durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern.


Holen Sie sich unseren Flyer als PDF.

Download

Förderer & Unterstützer

EFRELand BayernLeaderStadt HauzenbergMarkt UntergriesbachLandesstelle für nichtstaatliche MuseenSparkassen-StiftungSparkasse PassauLandkreis Passau

Kontakt

Graphit Kropfmühl Besucherbergwerk
gemeinnützige GmbH
Langheinrichstraße 1
94051 Hauzenberg

Telefon: 08586 609-147
Telefax: 08586 609-110
info@graphit-bbw.de
www.graphit-bbw.de